EIN WAHRES KUNSTWERK ...

Wir freuen uns dich auf unserer Seite begrüssen zu dürfen. Unser Anspruch ist es interessante und anders schmeckende Biere zu kreieren. Was uns aber wirklich auszeichnet ist unsere Faszination für Amerikanische Biere. India Pale Ales, American Pales Ales, Norther England IPA, Double IPAs etc. 

Wir sind der festen Überzeugung, dass es nicht ein einzelnes Bier gibt welches jeder Person schmeckt und sich der Geschmack auch über die Zeit verändern kann. Und so findest du bei uns immer wieder verschiedene und neue Kreationen. 

So steht bei uns auch nicht die Gewinnoptimierung im Vordergrund, sondern einfach qualitativ und geschmacklich hervorragendes und spannendes Bier zu erschaffen ... eben richtige Kunstwerke!

26.05.2019

Brautag für das Milkshake IPA

Es ist wieder an der Zeit zu Brauen! Und nach dem tollen Erfolg und den grossartigen Feedbacks an den Bremgartner Biertage haben wir uns dazu entschlossen noch einmal rund 100 Liter unser neuesten Geschmacksbombe zu brauen. Orange Milkshake IPA. 

Für die Malzmischung verwenden wir als Basis Pale Ale. Des Weiteren kommen noch Weizenmalz, Haferflocken, Biscuit und Melanoidinmalz dazu. Ihr fragt euch sicher warum genau so und nicht anders. Also darum hier kurz ein Exkurs zu den Malzen:

Pale Ale: Wird als Basismalz in den meisten amerikanischen Bieren verwendet. Hat eine gute Verwendbarkeit, sprich man kriegt gute Stärke und damit Zucker aus dem Malz. Auch eine typische goldene Farbe lässt sich damit erzielen.
Weizenmalz: Soll die Spritzigkeit des Bieres unterstreichen und hilft vor allem obergärigen Bieren einen runden Geschmack zu erzielen.
Haferflocken: Hilft bei der Schaumkrone und ein bisschen um die Trübheit des Bieres zu erhalten.
Biscuit: Davon verwenden wir nur sehr wenig. Gerade genug um ein wenig Farbe und leichte Biscuitnoten zu erhalten.
Melanoidinmalz: Der Superheld der Malze. Hilft bei der Abrundung des Biergeschmackes, ergibt ein wenig rötliche Farbe und hilft erst noch bei der Maischearbeit.

Hopfen: Citra und Mosaic - die Klassiker der amerikanischen Craft Beer Szene helfen die richtigen fruchtigen Noten und Hopfengeschmack zu erzielen.

Aber warum eigentlich “Orange Milkshake IPA”. Der Name kommt daher, dass wir folgende Produkte verwenden:
Süsse Orangeschale für den Orangen Geschmack / Milchzucker für zusätzlichen Boost im Alkohol und Optimierung der Trübheit und echte Vanillestengel aus Madagaskar (wie beim Vanilleglace).

Alles in allem wird die Herstellung dieses Bieres wohl ein wenig teurer als die klassischen Ales und IPAs. Aber es ist mir jeden Franken wert, wenn ich dann so tolle Feedback von unseren Kunden bekommen.

Macht euch bereit. In ca. einem Monat ist es soweit und ihr könnt das Orange Milkshake IPA probieren. Tragt euch darum den 26. Juni bereits heute in den Kalender ein.

Admin - 06:56 | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.





 
 
 
 
Karte
Anrufen
Email
Info